Vorbereitung eidgenössische Waffentragprüfung


Beschrieb
In dieser Ausbildung lernen die Absolventen/innen alle für die Waffentragprüfung relevanten Fragen und Antworten. Der praktische Prüfungsablauf, wie auch alle Sicherheitsregeln und -vorschriften, werden behandelt und bis zur Prüfungsreife bearbeitet.

Somit sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der Ausbildung in der Lage die eidg. Waffentragprüfung mit hoher Wertung zu bestehen. Im Ernstfall können Sie mit einer Faustfeuerwaffe seriös und verantwortungsvoll umzugehen.


Zielgruppe
Privatpersonen und Sicherheitsfachkräfte die eine schweizerische Waffentrag-bewilligung erwerben wollen und sich gezielt auf die bevorstehende Prüfung vorbereiten wollen:
  • Sicherheitskräfte
  • Werttransportbegleiter/innen
  • Personenschützer/innen
  • Behörden
  • Werkschützer/innen
  • usw.
Voraussetzungen
  • 18 Jahre alt
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Leichte fachlichen Vorkenntnisse nötig

Anzahl Teilnehmer
Mindestens 1 Teilnehmer/in
Maximal 4 Teilnehmer/innen

Unterrichtszeiten
Gemäss individueller Absprache
Mindestens 2 Stunden pro Unterrichtseinheit

Kosten
CHF 180.- pro Stunde
(es müssen mindestens 2 Stunden gebucht werden)
CHF 50.- pro Stunde für jede weitere Person

in den Kosten inbegriffen
Darin eingeschlossen sind sämtliche Theorieunterlagen, Testbögen, Munition und Unterrichtsmaterial. Eine Waffe kann zum Betrag von CHF 30.00 für die Ausbildungsdauer gemietet werden. Diese wird während dem Unterricht zur Verfügung gestellt.

Dauer
Der Kurs dauert 2 bis 8 Stunden (gemäss individueller Absprache).

Unterkunft / Verpflegung
Es kann im Bildungszentrum übernachtet werden (CHF 30.- pro Nacht). Es hat einen Getränkeautomaten sowie mehrere Mikrowellen zum Erwärmen von mitgebrachten Nahrungsmittlen.

Ausbildungsziel
  • Die TN kennen die Voraussetzungen der Zulassung zur eidg. WTP
  • Die TN kennen die Theoriefragen/Antworten und den praktischen Ablauf der eidg. Waffentragprüfung
  • Die TN beherrschen alle Manipulationen an der Waffe
  • Die TN beherrschen die praktische Waffentragprüfung
  • Die TN werden sich an der eidg. Waffentragprüfung korrekt verhalten
Ausbildungsinhalt
  • Notwehrrecht / Notwehrhilfe / Waffenrecht
  • Waffen- und Munitionslehre
  • Sicherheitsvorschriften und - regeln
  • Manipulationen an der geladenen Faustfeuerwaffe
  • Grundstellungen zur gezielten Schussabgabe
  • Gezielte Vorbereitung auf die eidg. Waffentragprüfung

Abschluss
Der Kurs wird mit einem schriftlichen Test abgeschlossen.

Kontakt


Elite Guard GmbH
Bösch 104
CH-6331 Hünenberg
Tel 041 780 85 85
Fax 041 780 91 00
info(at)elite-guard.ch

Öffnungszeiten
Kontaktformular